Die Idol Gruppe ZOC ist ja nun schon bekannt dafür für Aufsehen zu sorgen, nicht zuletzt durch diverser Datinggerüchte oder diesem einen viral gegangenem Ausraster seitens Seiko Oomori.

Nun sorgt die Truppe aus Tokio wieder auf Aufsehen in den Fanlagern als ebend jener Tweet veröffentlicht wurde.

 

Dementsprechend werden ZOC sich nach ihrem finalen Live der aktuellen Nation Tour “ZOC THE FINAL” am 7. Juli in “METAMUSE” umbenennen.

Dazu werden sie sich von ihrem aktuellen Label trennen und zu HOLD THE MUSIC, einem eher neuen Label der avex. group wechseln.

Außerdem gab Seiko Oomori bekannt, dass das Concept rund um METAMUSE sich um “Real Image Worship” (Oomori’s Lautwort) handeln wird.

 

 

Auf Reddit sind Gerüchte kussiert, dass ZOC vielleicht jetzt auch “endlich” in NFTs investieren weil bekannt ist, dass Mitglieder Karen Aizome und Marina Nishii in jene bereits investiert haben.

Ob und wann es Neuigkeiten rund um zoc (ja, zoc und nicht ZOC, sind ein Nebenprojekt rund um Marina Nishii, Karen Aizome, Maro Kannagi und Nodoka Shizume) ist nach wie vor unbekannt.

Ziemlich meta..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.