Keine Woche ist es her, dass KAQRIYOTERROR über ihr Twitter bekannt gegeben haben, dass Member  Yamakomaro aus persönlichen Gründen die Gruppe verlassen wird. Verständlicherweise waren Fans sehr geknickt über die Ankündigung, nicht zuletzt, weil Yamakomaro von 2017 bis 2019 im Original Lineup von KAQRIYO TERROR ARCHITECT war und 2021 zurückkehrte.

Nun haben KAQRIYOTERROR 3 Tage nach Yamakomaro’s Verlassen bereits das neue Lineup veröffentlicht. Welches sich durchaus sehen lassen kann und viele überraschen wird!

Zuerst eine wichtige Randinfo!

Über Twitter liesen KAQRIYOTERROR wissen, dass Sumomo sich nach wie vor von allen Aktivitäten rund um KAQRIYOTERROR zurückzieht. Vor knapp 2 Monaten lies Sumomo Fans dies bereits wissen, dass sie mit mentalen und gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat und deswegen erstmal aussetzen wird. Wir wünschen Sumomo selbstverständlich nur das Beste und eine schnelle Genesung!

Alles Gute Sumomo! <3

————————————

Komari Yuu

Noa Rondo

RЯ (Arlya)

Nonamera

 

Gleich zwei neue Mitglieder erhält KAQRIYOTERROR somit!

Als komplett neues Mitglied haben wir (aussprache Arlya), bisher haben wir noch keine Infos, ob sie bereits in anderen Gruppen aktiv war, jedoch freuen wir uns selbstverständlich über ein neues Gesicht in der Truppe!

Aber der zweite neue Member ist garnicht so neu! Somit tritt Nonamera der Gruppe „erneut“ bei!

Vielleicht klingelt es bei manchen bei ihrem Namen. Sie war von 2017 bis Mitte 2019 Teil von KAQRIYO TERROR ARCHITECT und hat maßgeblich uz deren Wachstum beigetragen! Während ihrer Pause bei KAQRIYO TERROR ARCHITECT war sie jedoch garnicht so untätig!

Demnach war sie aktiv als Mitglied bei FRUN FRIN FRIENDS oder hat vor gut einem Jahre wieder einen Vertrag bei CODOMOMENTAL unterschrieben und ist dort unteranderem als Solo Artist aktiv! Jetzt jedoch heißt es „Willkommen zurück!“

 

Man kann schon sagen, das KAQRIYOTERROR das Verlassen Maro’s gut verkraftet haben, nichts desto trotz wünschen wir KAQRIYOTERROR, Yamakomaro und Sumomo alles Gute!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: